Navigation

Grüne Energie Ausbau Bürogebäude 2009

FOYER MIT EMPFANGSTRESEN UND WARTEBEREICH

 

 

EMPFANG: MATERIALIEN DER GEBÄUDEHÜLLE WERDEN AUFGENOMMEN

 

 

DETAIL EMPFANGSTRESEN

 

 

GALERIE MIT CAFETERIA: FARBEN UND BEZUGSTOFFE WIE IN DE BÜROS

 

 

CAFÉBOX

 

 

GEMEINSCHAFTSKÜCHE

 

 

TEEKÜCHE IN JEDER ETAGE

 

 

BÜRO GESCHÄFTSFÜHRUNG 1

 

 

BÜRO GESCHÄFTSFÜHRUNG 1

 

 

BÜRO GESCHÄFTSFÜHRUNG 2

 

 

BÜRO GESCHÄFTSFÜHRUNG 2
 

 

STANDARDBÜRO GROSSRAU

 

 

STANDARDBÜRO GROSSRAUM

 

 

STANDARDBÜRO

 

 

BEISPIEL BESPRECHUNGSRÄUME

 

 

AUFGABE

Ein junges innovatives Technologieunternehmen aus der Solarbranche möchte die Innenräume seines Büroneubaus gestalten und einrichten lassen. 

 

GRÜNE ENERGIE

Im Bürotrakt steht das Thema "Grüne Energie" im Vordergrund und spiegelt sich in den verwendeten Farben Grün (Pflanzen) und Sand (Erde) wieder. 

 

UMSETZUNG

Im Foyer, der repräsentativen Übergangszone vom Außenraum in die Büroräume, werden die Werkstoffe der Außenfassade erneut eingesetzt und mit denen aus den Büroräumen verknüpft. Das Foyer ist der zentrale Treffpunkt und Aufenthaltsort der Angestellten und Gäste. Hierfür ist an die Galerie im 1.OG eine Cafébox mit Cateringküche angeschlossen. Durch die Umgestaltung der Galeriebrüstung zu einer bequemen Sitzbank mit verschiebbaren Rückenlehnen und beigestellten Tischen funktioniert die schmale Galerie als Cafeteria und lädt zum Verweilen ein. 


Durch die Reduktion in der Material- und Farbauswahl und deren gezielter Wiederholung innerhalb des Gebäudes wird die gestalterische Komplexität der Innenräume reduziert und damit ein angenehmes und funktionsgerechtes Arbeitsumfeld geschaffen. 


BAUHERR

Soltecture Solartechnik GmbH
 

STANDORT

Berlin Adlershof
 

FERTIGSTELLUNG

2009
 

LEISTUNGEN

Innenausbau inklusive Möblierung sowie Material-,

Farbberatung in den Leistungsphasen 1-8

 

PROJEKTGRÖSSE

ca. 1.460 qm Bürofläche
(85 Arbeitsplätze, 6 Besprechungszimmer) + Tischlerarbeiten (Empfang, Cafeteria, 5 Küchen)